Wahnsinn…

Normal denkt man sich ja… Hey, ich wohn hier, ich kenn die Ecken alle, aber weit gefehlt…

Auf meiner heutigen Cachertour wurden mir 3 Eckchen gezeigt, wo ich meiner Lebtag noch nie war, die aber durchaus einen Besuch wert sind. Zuerst gings Richtung Kammerl am Regen entlang. Der Cache selber ist unspektakulär, der Weg dahin aber durchaus sehenswert. Etwas abseits des Weges zeigten sich dann auch unmissverständliche Biberspuren:

Beileibe kein kleiner Baum, dem der Biber hier zugesetzt hat!

Nach diesem Spaziergang gings dann die Jungfrau am Berg besuchen, ein fast schon frech versteckter Cache 😉 Nach ein paar besinnlichen Minuten zogs mich dann aber weiter in Richtung Schweinhütt.

Der kleine 1-Stage-Multi über den schwarzen Tod von Schweinhütt war dann auch schnell gelöst, womit die heutige Tour ihren Abschluss fand.